Menü überspringen

Aufgaben des Vereins

Der „Verein zum Gedenken an die Lienzer Kosakentragödie vom 1.Juni 1945“ leistet einen Beitrag zur wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit (regionaler) Zeitgeschichte und trägt zur Erinnerungskultur bei. Er ist Ansprechpartner für Interessierte, Zeitzeugen, Kosaken und Nachfahren von Betroffenen der Ereignisse in Lienz. Durch seine Mitglieder, Partner und Freunde in Europa, Russland und Übersee trägt er zur Völkerverständigung bei. Ausstellungen und Vorträge regen zur Auseinandersetzung mit der Vergangenheit und zum Dialog an.

Folgende Schlagworte beschreiben kurz die Vereinsziele:

Finden-bewahren-präsentieren-erinnern

Wissenschaftliche Auseinandersetzung, Erinnerungskultur und Völkerverständigung stehen im Zentrum unserer Arbeit.

Folgende Schlagworte fassen unsere Vereinstätigkeit zusammen:

Finden 
Bewahren 
Präsentieren 
Erinnern

Aktuelle Nachrichten aus dem Verein