Menü überspringen

Vorlesung "Mittelalter- und Neuzeitarchäologie: Kulturelle Begegnungen - Kulturelle Konflikte: Die materielle Kultur von Flüchtlingen im Spiegel russischer  Verhörprotokolle" von Pavel Polian

Einführung in historische Hintergründe der Repatriierung einige Millionen der Sowjetbürger in der Nachkriegszeit: wie, warum und wann verschiedene Kontingente (Ostarbeiter, Kriegsgefangene, Volksdeutsche u.a.) sich im Dritten Reich eingefunden haben und wie, warum, wann und mit welchen Konsequenzen wurden sie nach Hause zwangsrepatriiert. Ein Schwerpunkt: die Kosaken in Lienz und Umgebung, die Ende Mai 1945 in Judenburg den sowjetischen Repatriierungsorganen von Engländern übergeben worden waren.

Die Vorlesung findet am 24.05.2018 von 13.00 - 16.30 und am 25.05.2018 von 8.30 - 16.30 im Atrium SR 1 statt.

Wissenschaftliche Auseinandersetzung, Erinnerungskultur und Völkerverständigung stehen im Zentrum unserer Arbeit.

Folgende Schlagworte fassen unsere Vereinstätigkeit zusammen:

Finden 
Bewahren 
Präsentieren 
Erinnern